norkem - Your first link in the chemical chain

Calciumchlorid >

Material: Calciumchlorid wird häufig als Enteisungsmittel verwendet, um die Entstehung von Eis zu verhindern. Dies ist im besonderen bei Straßenbelägen nützlich. Bei niedrigen Temperaturen ist es wirksamer als Natriumchlorid. Calciumchlorid wird auch bei Lebensmitteln genutzt, wie z. B. bei Eiscremes sowie bei der Herstellung von Bier und Käse. Für diese Anwendungen wird es gewöhnlich in Form von Granulat geliefert (kleine weiße Kügelchen mit einem Durchmesser von ein paar Millimetern). Calciumchloridlösungen können das Gefrieren bei einer Temperatur von bis zu -52°C verhindern. Bei Lebensmitteln ist Calciumchlorid in der Europäischen Union für die Verwendung als Maskierungs- und Verdickungsmittel als zugelassener Zusatzstoff unter der E-Nummer E509 gelistet, und es wird von der FDA (amerikanische Lebensmittelüberwachungsbehörde) als „Generally Recognized As Safe“ (GRAS; dt.: allgemein als sicher eingestuft) betrachtet.

Qualität: Technische Qualität und Lebensmittelqualität (jeweils als Feststoff (Granulat) sowie in Form von Lösungen in verschiedenen Konzentrationen).

Verpackung: Das Material ist in Säcken mit 25 kg Nettoinhalt, in IBCs und im Tankwagen lieferbar.

Verfügbarkeit: In der Regel ein Lagerartikel.